Donnerstag, 26. Januar 2017

Quick thank you card / Schnelle Dankeskarte

Was man neben Geburtstagskarten auch immer gut auf Vorrat haben sollte sind Dankeskarten.
Mir fallen schon wieder einige Personen und Gründe ein, für die ich dankbar bin (da reicht mein Vorrat gar nicht..)
Die Karte heute ist auch schnell gemacht. Außer man hat keinen Stempelsetzer (Misti & Co.), dann dauern die Layerstempel immer ein wenig :D
Thank you cards are always good to have on hand - besides birthday cards.
I have already a few people and reasons in my mind to be thankful for (so I don't have enough on hand...) 
The card for today is a quick one. Except you don't have a stampingtool (like Misti & Co.), then it takes a while :D



Thank you card with Impression Obsession "Wooden Plank", MFT Thanks & Hello Die and Studiolight Color Layer Roses
Angefangen habe ich erst Mal mit dem Hintergrundstempel "Wooden Plank" von Impression Obsession und diesen mit Bronze Embossingpulver erhitzt. Ungleichmäßig gab es dann eine Schicht Distress Inks, Holz ist ja nie perfekt. Danach gab es dann auch schon das Danke von MFT mit einfachem weißen Karton.
I started with the backgroundstamp "Wooden Plank" by Impression Obsession and heat set it with copper embossingpowder. Since wood isn't perfect, I blended some distress inks here and there - really uneven. The "thanks" is by MFT die cut with simple white cardstock.

 


Thank you card with Impression Obsession "Wooden Plank", MFT Thanks & Hello Die and Studiolight Color Layer Roses
Dann kamen die Layer Stempel ... gestempelt ohne Stempelsetzer.
ABER: Ich habe gemerkt, wenn ich erst den letzten, detailierten Stempel in der dunkelsten Farbe setze, geht es echt einfacher. Da ich durch dann durch den zweiten Stempel, der ja wieder heller ist, besser durchgucken kann zum Platzieren. Klingt komisch, muss man ausprobieren O:-)
Die kamen dann auf ein Kissen aus Foampads und fertig ist die Karte.
Now the layer stamps ... without stampingtool.
BUT: I noticed it is easier, if I start with the darkest/last (3rd) stamp. Then you can see through the second stamp, because the ink gets lighter. The first stamp, the solid one, is also a bit lighter. Sounds strange, you have to try it O:-)
The flowers got a bed of foampads and the card is done.


Die Karte war auch wieder ein Beitrag für das Stempellädle. Auf deren FB-Seite gibt's dazu auch was zu lesen.

 
Bis bahaald (ich war schon wieder fleißig)..
See you soooon (I was already busy)..


Sandra


Challenges:
1. SimonSaysStamp Wednesdaychallenge "Anything Goes"


Material:
- Impression Obsession "Wooden Plank" 
- Studio Light "Color Layered Clearstamp 03" 
- MFT "Thanks & Hello"
- WOW! "Metallic Copper Super Fine"
- Distress Inks "Vintage Photo" & "Walnut Stain"
- Memento Dew Drop "Cantaloupe" & "Tangelo" & "Morocco"

Montag, 16. Januar 2017

C9 Geburtstagstorte / Birthdaycake

Ich liebe niedliche Stempelmotive (Lawn Fawn, MFT & Co), aber manchmal geht niedlich einfach nicht. Manchmal braucht man etwas "seriöses" und genau sowas wollte ich für den 80. Geburtstag unserer lieben Nachbarin. Ich hatte auch einen Stempel im Kopf, der schon ein Weilchen auf meiner Wunschliste stand...
I love cute Stampimages (Lawn Fawn, MFT & Co.), but sometimes cute isn't an option. Sometimes it needs something more "serious" and that's what I wanted for our lovely neighbor's 80th birthday.
I had the perfect stamp in my mind and it was on my wishlist quite a while..




Birthdaycard with Concord & 9th Happy Day Cake Stamp and Klartext Stamp
Happy Days von Concord & 9th. Gekauft hatte ich das Set auch schon im Oktober, koloriert dann tatsächlich (!! :D) mal im November und kurz darauf kam die super tolle, pompöse und lecker aussehende Torte auch auf diese Karte.
Happy Days by Concord & 9th. I bought the set already in october, colored it in november (no kidding) and finally this great, grandious and delicious cake made it on the front of this card.




Birthdaycard with Concord & 9th Happy Day Cake Stamp, colored in with Copics and Glossy Accents
Da die Torte DAS Highlight der Karte ist, habe ich hier ordentlich gepimpt. Erstmal koloriert mit Copics und ausgeschnitten. Auf diesem Bild sieht man aber gut, dass ich die Blumen sogar doppelt koloriert habe, um sie auszuschneiden (mach' ich ja so gerne.. ^^) und mit 3D Pads aufzukleben. Die schöne, glänzende Creme habe ich mit Glossy Accents nachgezogen.
Since the cake is THE highlight of the card, I pimped it a bit. First I colored it with Copics and fussy cut it. You can easily see on this picutre, that I colored the flowers twice to fussy cut (yeeaa fussy cutting..) and adhere them with foam pads. The shiney creamfilling is covered with Glossy Accents.




Birthdaycard with Concord & 9th Happy Day Cake Stamp, colored in with Copics and Klartext sentiment with WOW copper embossing powder
Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks verblendet und mit den gleichen Farben noch einige Spritzer drauf verteilt. Dafür drücke ich das Stempelkissen einmal auf einen Acrylblock, mische einen Hauch Wasser dazu und spritze los :D
Den Gruß habe ich dann mit Kupfer/Bronze Embossingpulver aufgebracht. Bronze passt so gut zu Blau/Türkis *-*
Am Ende war ich dann nur verärgert, dass ich nicht noch eine "80" mit eingebaut habe... Tja, nächstes Mal.
I blended distress inks on the background panel and sprinkled the same colors on top. Therefor I just dab the ink pad on an acrylic block, mix in a little bit water and flick the color over the edge of the block with a little brush.
The sentiment is heat embossed with copper embossingpowder. Copper works so well with blue/turquoise *-*
At the end I was just upset I didn't put a "80" on the cardfront... Well, next time.


Die Karte kam sehr gut an und wir lesen uns nächstes Mal!

The card was a hit and we'll read us next time!


Sandra

Challenges:
1. Danipeuss Kartenchallenge #34 "alles neu"








2. SimonSaysStamp Monday Challenge "Chill Out"



Extra material:- Klartext Stempelset "Script-Grüße"
Follow my blog with Bloglovin

Donnerstag, 12. Januar 2017

Bastel-Streit / Cardmaking fight

Also ... wir hatten unseren ersten Streit, das Basteln und ich. Denn es (der Heißluftfön) hat meinen liebsten Schal zerstört, verbrannt, geschmort! Da ich hier ja offensichtlich das Opfer bin (mein Arm hat das Kabel nur leicht berührt und schon dreht sich der Heißluftfön zu meinem Schal..), brauchte es erstmal eine Entschuldigung - so kam letzte Woche dann auch eine frische Ladung Bastelutensilien bei mir an :) Nachdem die Wogen gelättet sind, kann ich euch nun die schuldige Karte zeigen:
So ... we had our first fight, cardmaking and I. The heatgun destroyed my favorite scarf, burnt it, roasted it! Because It wasn't my fault (obviously - my arm just touched the cable and the heatgun turned around..), an apology was needed - and last week arrived a packet with new crafting goodies :) After the dust has settled, I can share the guilty card with you:


MFT magical dragons birthdaycard with arrow ends background stamp and peek a boo window
Hier ist also eine knacke bunte Geburtstagskarte. Das brauche ich auch bei dem nasskalten Wetter im Norden. Verwendet habe ich mal wieder den niedlichen Drache aus dem Magical Dragons Set von MFT, kombiniert mit einem Hintergrundstempel.
So here is a very colorful birthdaycard. That's what I need in this cold rainy winter here in northern germany. The super cute dragon is from the magical dragons set by MFT, combined with a background stamp.




CLOSE UP MFT magical dragons birthdaycard with arrow ends background stamp and peek a boo window
Koloriert isser mal wieder mit Copics. Den weißen Hintergrund im unteren Bereich habe ich leicht gelb gefäbrt, damit's nicht zu hell ist. Dazu gab es dann ein paar Strasssteine und Punkte mit Gelstiften.
I used my Copics again to color this little guy. I inked the bottom of the white background cardstock with a touch of yellow to soften the white a little bit. At the end I added some rhinestones and gelpen dots.




MFT magical dragons birthdaycard with arrow ends background stamp and peek a boo window and shiny clear embossing
Nachdem der Hintergrund ordentlich mit Distress Inks bearbeitet wurde, habe ich den Stempel Arrow Ends mit transparenten Embossingpulver erhitzt. So eine Art Wasserzeicheneffekt erhält man zwar auch "nur" mit Versamark, aber durch das Embossing glänzt es noch schön dabei.
After intense blending with distress inks on the background, I embossed the Arrow Ends stamp with clear embossingpowder. You can get this kind of watermarkeffect simply with Versamark, but the powder adds some shine to the card.



Diese Karte könnt ihr auch als Designteam Beitrag für's Stempellädle auf der Lädle Fb-Seite nachlesen/-gucken. 

Das war's auch schon wieder // That's it - See you next time 

 Sandra

Challenges:
1. SimonSaysStamp Wednesday Challenge "Winter Birthday"
Winter birthday = Colors against cold days :)

2. Danipeuss Kartenchallenge #34 "Alles neu"