Samstag

Mini Adventskalender 2016

Merry Christmas!
This time I'm posting only in german - too much text *sigh* but enjoy the pictures ;)


Frohe Weihnachten!
Da die Adventszeit nun vorbei ist, kann ich sie ja zeigen ... Kleiner Scherz, ich kam leider nicht früher dazu.
Die Jahreszeit → Arbeit & krank, dann komplett krank ... *seufz* Dann gab's diese Woche noch einige Last-Minute-Weihnachtskarten.


Dieses Jahr hatte ich sie aber auch mal entdeckt, die Adventskalender to go. Angefangen habe ich mit einer überschaubaren Anzahl (10), daher habe ich jede Verpackung ein wenig anders gestaltet.
Passenderweise gab es im November die 30 Day Coloring Challenge und so habe ich einige der kolorierten Motive gleich verwendet.


Nu aber los:

Meine erste Verpackung habe ich mit Lawn Fawn Produkten
Lawn Fawn Packaging with Forest Border, Stitched Hillside Border and Cheery Christmas, Jump For Joy, Toboggan Together
gestaltet. So schön viel Schnee inklusive Schneeballschlacht hätt ich nämlich auch gern :) Um eine Art Wald zu bekommen, habe ich die Tannen Border Stanze noch einmal ausgestanzt und die Bäume einzeln dazu geklebt.

Koloriert ist wieder mal alles mit Copics, bis auf die gewischten Hintergründe (Distress Inks)


Von hinten habe ich die Verpackungen alle relativ schlicht gehalten.
Zu dem Sternenhimmel der Vorderseite kommt hier ein Sternenanhänger und der ausgestanzte Schriftzug. Da ich keinen Adventskalender Stempel hatte, wurde es eben selbst raufgeschrieben :)
Ich glaube ich habe keinen einzigen Schriftzug für die Verpackungen gestempelt, wenn ich jetzt so drüber nachdenke ...



Damit der Post nicht allzu lang wird, habe ich aus den restlichen Bildern ein paar Collagen erstellt, jeweils mit Vorder- und Rückseite.



Mama Elephant Calendar with Playful Pups, Wooly Winter and Blogging Buddies
Hier kommen die Mama Elephant Kalender (und Lawn Fawn Stanzen - das sind meine liebsten für kleine Landschaften). 
Beim ersten Bild habe ich beispielsweise die Häuser Bordüre mit einzelnen Bäumen kombiniert. Die Rückseite wurde mit Schneeflocken embosst.
Für den zweiten Kalender wollte ich mit den Schafen einen Weihnachtsmann-Rentier-Schlitten haben, der rast so schnell, dass die Geschenke sogar runterfliegen (ok, die Wahrheit: mir ist Farbe rauf getropft und ich musste es verdecken^^). 
Das dritte Bild wurde eine Schachtel für einen jungen Mann aus der IT-Branche (Computerfan), daher mit ohne viel Schnick Schnack und dezente Farben.


Packaging with MFT Pure Innocence, Yetis from Beast Friends and Jingle all the way Santa
Nun folgen MFT (und Lawn Fawn) Produkten. 
Der erste Kalender ist eher rustikal, ein gemütliches Wohnzimmer mit Weihnachtsbaum und PI Mädchen. Der Baum ist übrigens so ein Holzteilchen, dass ich angemalt und mit Pailletten "dekoriert" habe. Die Ränder habe ich hier sogar ein wenig mit Gold embosst.
Auf der zweiten Schachtel sieht man die süßen Yetis in ihrer Winterlandschaft, in der Hand hält der linke eine Schneeflocke (mit einer Art Schnee-Stift gemacht).
Und die dritte Szene war für meinen Mann, daher der Spruch auf der Rückseite :) Der Weihnachtsmann muss ja gucken ob er brav war (mehr oder weniger *hust*)

.

Packaging with MFT Pure Innocence Shaker, Yetis from Beast Friends and Jingle all the way Santa
Hier sind auch schon die letzten 3, wieder mit MFT (und Lawn Fawn) Produkten.
Auf dem ersten Bild seht ihr mein Mini-Shakerfenster gefüllt mit kleinen Perlen und Sternen (ohne Shaker geht bei mir fast nicht..^^) Dazu gab's das springende PI Mädchen.
Die zweite Verpackung zeigt wieder die Yetis, diesmal aber am Weihnachtsbaum schmücken (oder beim Versuch). Mit dem typischen Lichterketten-Wirrwarr und Halbperlen als Baumkugeln.
Last but not least ein hipper Weihnachtsmann mit Großstadtszene. Für die Glitzergirlande habe ich einfach Kleber und Gold-Glitzer-Staub genommen. 



So wurden die Verpackungen verschlossen, mit kleinen Mini-Mini-Magneten (Durchmesser 4mm). Leider hatte ich keine selbstklebenden gekauft, aber mit Glossy Accents hält es anscheinend ganz gut.


Und das war meine Verpackungs-Grundform. Ich habe die Kalender abgemessen, danach fang ich immer mit dem Kritzeln an. Ich mache dann eine kleine Skizze wie lang welche Seite sein muss, wo gefalzt wird und ab geht's.
Die verschiedenen Kanten habe ich nach dem Schneiden/Trimmen/Falzen dann mit verschiedenen Bordüren-Stanzschablonen durchgekurbelt.


So. Ein ganz schöner Roman. 
Ich denke die Tage zeige ich dann meine diesjährigen Weihnachtskarten noch in einer Zusammenfassung (die fast alle erst in den letzten Tagen entstanden sind - hehe).

Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit, hoffentlich mit der Familie. Leider gibt's wieder keine weiße Weihnacht. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bis zum nächsten Mal,

Sandra

Material:
- Lawn Fawn "Jump For Joy"
- Lawn Fawn "Cheery Christmas"
- Lawn Fawn "Toboggan Together"
- Lawn Fawn "Stitched Hillside Borders"
- Lawn Fawn "Stitched Mountain Borders"
- Lawn Fawn "Forest Border"
- Lawn Fawn "Little Town Border"
- Lawn Fawn "Fa La La La La Border"
- Lawn Fawn "I Love You Border"
- Lawn Fawn "Merry Christmas Border"
- Lawn Fawn "Tiny Tags"
- Mama Elephant "Wooly Winter"
- Mama Elephant "Playful Pups
- Mama Elephant "Blogging Buddies"
- MFT "PI Milk And Cookies"
- MFT "Beast Friends"
- MFT "Jingle all the way"
- MFT "Beary Special Birthday"
- MFT "PI Jumping With Joy"
- MFT "Stepped Up Chevron"
- MFT "Skyline Border"
- MFT "Stitched Oval Scallop Edge Frames"
- Newton's Nook "Splendid Stags"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen