Freitag

Elegance 2/2

Hier kommt dann auch schon Teil zwei der beiden eleganteren Karten.
Die erste Karte war für meine Chefin und beim runden Geburtstag einer Kollegin kurze Zeit später hieß es dann "Die Karte sah doch gut aus, mach noch so eine .. so eine Frau, edle Kleidung, Zigarette, sowas". 

Tjaa, da ich aber nur eben diesen einen Stempel hatte *hust* wurde mal wieder improvisiert!


Was hatte ich also zur Verfügung? Eigentlich nichts.. außer einer Stanze für diesen "genähten" Look und zwei für die Federn. Erst einmal durfte ich danach suchen wie man überhaupt diese Mädels nennt, damit ich Inspiration/Vorlagen finden konnte... Ich stieß dann nach und nach darauf, dass es sich bei diesem langen Halter um eine Zigarettenspitze handelt, diese Frauen nennt man "flapper girl" und allgemein sind das die goldenen Zwanziger/roaring twenties (Ich hatte eher so an 1950 gedacht <.<). 


Nach einer Vorlage von Google wurde es dann diese edle Dame :) Fix mit Multiliner und Copics coloriert (und einem Hauch Polychromos) und per Hand ausgeschnitten, wie fast immer... vor allem an der Hand war das ein Gefummel.


Dazu eine passende Schriftart aus dem Internet und mit einem weißen, deckendem Stift die Zahl und anschließend den Rauch auf gemalt (ja, Polychromos bei mir^^). Die Federn habe ich einfach mit einem Blending Tool und Fronzefarbe (oder eher Kupfer..?) bearbeitet.
Das war's dann auch schon fast.
Fast, weil ich kurz vor Übergabe noch so 6-8 goldene Halbperlen zugefügt habe. Aber ansonsten war's das dann.

Stempelsets:
- Diesmal keine (haha)


Bis zum nächsten Mal,

Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen